Zauberei in einer verhexten Injektion? – Magic in a bewitched injection?

Zauberei in einer verhexten Injektion?

Es könnte alles so schön sein. Alles Volk hält an einem Tag gemeinsam die Gebote des Tanach, dann kommt der Messias wieder, so die orthodoxen Juden. Oder alles Volk unterwirft sich unter den Willen von Allah, denn sobald die Nationen die Scharia einführen herrscht Frieden auf Erden, so die Moslems. Oder aus lauter erzwungener, christlichen Nächstenliebe und zur Vorbereitung einer solidarischen Weihnacht, muss alles Volk sich impfen lassen, dann ist der Corona-Zauber vorbei, so mein grüner Lockdown-Landesvater.

Wer’s glaubt wird selig.

Weniger schön ausgedrückt ist das Glaubensbekenntnis des negativen Propheten Jeremia aus Kapitel 17 Vers 5:

So spricht der Herr, verflucht ist der Mann, der auf Menschen vertraut und Fleisch zu seinem Arm macht (Gen-Spritze?), und dessen Herz vom Herrn weicht!

Eines meiner Steckenpferde ist der Okkultismus, also alles was versteckt, geheim oder verborgen ist. Darum warne ich alle dummen Schafe, sich nicht von einem bösen Schlächter verhexen zu lassen. Nun bin ich nicht gleich auf die Idee gekommen, dass irgendein Dämon versucht mein Immunsystem so reinzulegen oder zu überlisten, dass es mich als Reaktion umbringt. Bevor es wissenschaftlich für Laien oder Kanzlerinnen komplizierter wird, mit nachgemachten, getürkten Bauplänen, die in Zellen eingeschleust ein Spike-Protein bilden, sei ein einfacheres Bild aufgeführt. Zauberei ist etwas als Wirklichkeit vorzumachen, das so nicht wirklich ist. Der böse schwarze Zauberer zersägt die Frau mitten in einer Holzzelle und führt uns zwei Teile mit schmerzverzerrtem Kopf und zappelnden Füßen vor, was einen gewissen Schauder hervorruft. Alle die den Trick mit zwei gelenkigen Schönheiten im Sarg nicht durchschauen sind ganz schön durcheinander gekommen und könnten zur Selbstjustiz greifen. Normalerweise wird der dunkle Magier nicht eliminiert, denn es ist nicht wirklich Blut geflossen. Die lächelnde Assistentin sollte am Ende wieder zusammengefügt werden und alles wird gut.

Nicht gut bei der neuartigen Impfung ist, wenn eine Vene getroffen wird, und sich die Vektor- oder mRNA-Botenstoffe sofort durch den Blutkreislauf im Körper verteilen. Bei den langen Schlangen am Stuttgarter Schlossplatz oder der Hamburger Elbphilharmonie wird vom panischen Ärztechef gefordert, jede Kraft, die nur eine Spritze in der Hand halten kann, zu besorgen. Der besonnene Dr. Wolfgang Wodarg hat mit seinen folgenden Interview-Worten als behandelnder Arzt gelernt, dass immer dann, wenn man am Arm in den Muskel spritzt, man vorher mal anziehen muss, ob Blut kommt, damit man sicher ist, nicht in eine Vene zu spritzen. Das wird jetzt ausdrücklich nicht empfohlen. Das muss nicht gemacht werden. Es gibt Untersuchungen darüber, als man früher noch aspirierte wie oft Blut kam. Das war in 5-10 Prozent der Fälle so und deckt sich mit meinen Erfahrungen. Ich denke, dass es unverantwortlich ist, diese Stoffe, die jetzt da drin sind, also z.B. die Nanopartikel mit der mRNA einfach hineinzuspritzen, ohne zu aspirieren, denn wenn die in die Vene gehen lässt sich sehr deutlich erklären, dass diese mRNA oder die Nanopartikel mit dem venösen Blut in das rechte Herz gehen. Im rechten Herzvorhof, da ist der Sinusknoten, da ist der Schrittmacher für unser Herz. Wenn da diese Nanopartikel in die Zellen hineingehen in die Herzinnenwand, dann kann es zu Entzündungen und Schädigungen kommen. Dann wird dort ein immunologischer Prozess stattfinden. Diese Spike-Proteine werden dann da gebildet, und dann kommt das Immunsystem und zerstört diese Zellen, und dann kann das Herzreizleitungssystem in kurzer Zeit sehr stark verändert werden. Das geht ziemlich schnell. Dann kriegt man Herzrhythmusstörungen, und dann fällt man tot vom Fahrrad, wenn man Pech hat. Man bricht tot auf dem Fußballfeld zusammen. Gerade bei jungen Männern mit kräftigen Oberarmmuskeln, weil je kräftiger der Muskel ist, desto größer ist die Chance, dass das in die Vene geht.

Das heißt, das passiert nicht bei jedem, aber bei jedem, bei dem es in die Vene geht, kann es schon sein, dass es tödlich endet. Das ist eine gefährliche Sache!

Wenn es nicht in die Vene geht, dann verteilt es sich über die Lymphe und über die Gewebesäfte. Auch da weiß man durch Tierversuche, die veröffentlicht wurden, dass in kurzer Zeit diese Nanopartikel sich im ganzen Körper verteilen. Sich besonders anreichern in Leber und in der Milz, aber auch in den Gonaden. Das heißt in den Eierstöcken und in den Hoden, was natürlich dann auch zu Entzündungen führt, und was dann in solchen Fällen dann zur Unfruchtbarkeit führen kann.

Soweit die unlogischen Erläuterungen eines stümperhaften Verschwörungstheoretikers dieser Zeit, der als Regierungsgegner Heil bringende Corona-Maßnahmen als total übertrieben ansah. Unerklärlich und ganz schlimm ist, dass solche, das Volk täuschende Mediziner, im Bundestag und Europarat in der Vergangenheit Karriere gemacht haben. Das Tolle an der gegenwärtigen Politik für an die Macht kommende Karrieremenschen ist, dass man sich für ein Ressort, nicht durch Ausbildung oder Studium zu qualifizieren braucht. Wer kommt schon in der EU auf die Idee Frau Dr. med. von der Leyen als Gesundheitsministerin aufzustellen. Heutzutage wird in der CDU nicht verteidigt, wenn Mann und Frau in Ehefragen gegen christliche Familienwerte schießen. Gott sei Dank sind Affären um verleumdete, nicht schwule Bundeswehrgeneräle längst beigelegt, denn die Ansichten über das vermeintliche Sicherheitsrisiko für alle haben sich mit der Zeit geändert. Geldliebende Bankkaufleute stehen viel besser ihren Mann in Aufsichtspositionen. Fakt ist laut geimpft, genesen oder gestorben Gesundheitsminister Spahn, dass Moderna der Rolls Royce, und die bedingt zugelassene Impfung nicht schädlich ist. Alle werden noch in Jahren merken, dass Stoffe wieder in kürzester Zeit aus dem Körper raus sind.

Kein Problem, dass die Spike-Proteine von SARS-CoV-2 zum Funktionsverlust wichtiger DNA-Reparaturproteine führen können, welche unter anderem für weiße Blutkörperchen verantwortlich sind. Das Tolle an den genbasierten, experimentellen Substanzen sind die enthaltenen Codes, die darauf ausgelegt sind, das Spike-Protein des Virus nachzubilden. Weniger toll wäre, wenn das Spike-Protein von SARS-CoV-2 in den Zellkern eindringt und die Fähigkeit der DNA zur Selbst-Reparatur schädigt. Keine Sorge, das sind nur Hirngespinste von In-vitro-Studien an menschlichen Zellen, die kürzlich in der wissenschaftlichen Fachzeitschrift „Viruses“ veröffentlicht wurden. Hoffentlich haben Sie noch nie etwas von Dr. Peter McCullough gehört. Der aufschneiderische Chefredakteur von kardiologischen Fachzeitschriften bekommt mit folgender Mutmaßung von der Milliardengewinne einstreichenden Pharmabranche seine Kreuzfahrten in die Karibik gestrichen und seine Zulassung als Professor aberkannt:

Es ist das erste Mal in der Humanmedizin, dass wir Impfstoffe injizieren und den menschlichen Körper auffordern, ein potenziell tödliches Protein herzustellen. Die Hoffnung ist, dass wir eine ausreichend kleine Menge davon herstellen, die gerade so viel Immunität erzeugt, dass wir gegen dieses tödliche Protein immun werden. Das Risiko war: „Was, wenn wir zu viel herstellen?“ Was ist, wenn wir es über einen zu langen Zeitraum herstellen? Was ist, wenn diese Lipid-Nanopartikel in die falschen Organe gelangen und nicht im Arm verbleiben und wir anfangen, dieses tödliche Protein zu produzieren? Dieses schädliche Protein wird auf Zelloberflächen exprimiert. Es hat dort nichts zu suchen. Der Körper erkennt es sofort und greift es als Fremdkörper an. Es wird freigesetzt, gelangt in den Blutkreislauf, zirkuliert zwei Wochen lang, wie Ogata und Kollegen aus Harvard gezeigt haben, und schädigt dabei die Blutgefäße, wahrscheinlich die Peripherie, vielleicht die Endothelzellen, was eindeutig mit der Thrombose zusammenhängt. Es steht im Zusammenhang mit der so genannten der Hämagglutination, weil es sich an Salicylreste auf den roten Blutkörperchen anlagert und eine ungewöhnliche Form der Gerinnung bewirkt, insbesondere in der Lunge, was zu einer Desaturation führt, wie wir sie noch bei keiner anderen Virusinfektion gesehen haben. Das ist es, was wir dem menschlichen Körper mit diesen Impfstoffen antun.

Bei so viel Lügen kann das amerikanische Volk von Glück sagen, dass es ehrliche Immunologen wie Dr. Anthony Fauci gibt, deren sprechendes Bild tagein tagaus auf allen US-Kanälen zu sehen ist. Ohne die beständigen Warnungen der letzten Monate hätten manipulierte Sklaven keine Angst mehr. Eine schreckliche Vorstellung, ohne Grünen Pass oder Mikrochip unter der Haut in der Neuen Weltordnung leben zu müssen. Etwas Schlimmeres kann uns allen im Great Reset nicht passieren, als dass die Herrscher die Kontrolle über uns verlieren.

Am Schluss, auf den Anfang zurückkommend, spreche mir vorbetender Prediger alles gleichgeschaltete Volk nach:

So sei es, Amen!


Magic in a bewitched injection?

It could all be so beautiful. All people keep the commandments of the Tanach on one day together, then the Messiah comes again, so the orthodox Jews. Or all people submit under the will of Allah, because as soon as the nations introduce the Sharia there is peace on earth, so the Muslims. Or out of forced, brotherly love and for the preparation of a solidary Christmas, all people must let themselves be inoculated, then the Corona spell is over, so my green Lockdown country father.

Who believes it becomes blessed.

Less beautifully expressed is the creed of the negative prophet Jeremiah from chapter 17 verse 5:

Thus saith the Lord, cursed is the man that trusteth in man, and maketh flesh his arm (gene injection?), and whose heart departeth from the Lord!

One of my pet issues is occultism, that is, everything that is hidden, secret or concealed. Therefore, I warn all stupid sheep not to be bewitched by an evil butcher. Now I didn’t immediately get the idea that some demon is trying to trick or outsmart my immune system into killing me as a reaction. Before it becomes scientifically more complicated for laymen or chancellors, with imitated, faked construction plans, which form a spike protein inserted into cells, a simpler picture is listed. Magic is to pretend something as reality which is so not real. The evil black magician saws the woman in the middle of a wooden cell and shows us two parts with pain-distorted head and wriggling feet, which causes a certain shudder. All those who don’t see through the trick with two limber beauties in the coffin are quite confused and might resort to vigilante justice. Normally, the dark magician is not eliminated, because blood has not really flowed. The smiling assistant should be put back together in the end and all will be well.

What is not well with the novel vaccination is when a vein is hit and the vector or mRNA messengers immediately spread throughout the body through the bloodstream. With the long lines at Stuttgart’s Schlossplatz or Hamburg’s Elbphilharmonie, the panic-stricken doctor’s boss is called upon to get any force that can just hold a syringe in his hand. The level-headed Dr. Wolfgang Wodarg has learned with his following interview words as treating physician that always if one injects at the arm into the muscle, one must pull before whether blood comes, so that one is safe not to inject into a vein. That’s specifically not recommended now. It doesn’t have to be done. There are studies about when people used to aspirate how often blood came. That was 5-10 percent of the time and is consistent with my experience. I think that it is irresponsible to simply inject these substances that are now in there, for example the nanoparticles with the mRNA, without aspirating, because if they go into the vein, it can be explained very clearly that this mRNA or the nanoparticles go into the right heart with the venous blood. In the right atrium, there is the sinus node, there is the pacemaker for our heart. If these nanoparticles enter the cells in the inner wall of the heart, then inflammation and damage can occur. Then an immunological process will take place there. These spike proteins are then formed there, and then the immune system comes and destroys these cells, and then the cardiac conduction system can be changed very much in a short time. That happens pretty quickly. Then you get cardiac arrhythmias, and then you fall off your bike dead, if you’re unlucky. You collapse dead on the soccer field. Especially in young men with strong upper arm muscles, because the stronger the muscle, the greater the chance of it going into the vein.

That means it doesn’t happen to everyone, but anyone who has it go into the vein, it could be fatal. This is a dangerous thing!

If it doesn’t go into the vein, then it spreads through the lymph and through the tissue juices. We know from published animal experiments that these nanoparticles are distributed throughout the body in a short time. They accumulate especially in the liver and spleen, but also in the gonads. That means in the ovaries and in the testicles, which of course leads to inflammations, and which in such cases can lead to infertility.

So far the illogical explanations of a bumbling conspiracy theorist of this time, who regarded as government opponent salvation-bringing Corona measures as totally exaggerated. Inexplicably and quite badly is that such, the people deceiving physicians, made career in the past in the Bundestag and Council of Europe. The great thing about current politics for career people coming to power is that you do not need to qualify for a department by training or study. Who in the EU would come up with the idea of appointing Dr. von der Leyen as Minister of Health? Nowadays, there is no defense in the CDU when husband and wife shoot against Christian family values in marriage issues. Thank God that affairs about slandered, non-gay Bundeswehr generals have long since been settled, because views about the supposed security risk for everyone have changed with the times. Money-loving bankers are much better at standing their ground in supervisory positions. Fact is according to vaccinated, recovered or died health minister Spahn, that Moderna is the Rolls Royce, and the conditionally admitted vaccination is not harmful. All will notice still in years that substances are again in the shortest time out of the body.

No problem that the spike proteins of SARS-CoV-2 can lead to the loss of function of important DNA repair proteins, which are responsible for white blood cells, among other things. The great thing about gene-based experimental compounds is the codes they contain, which are designed to mimic the spike protein of the virus. What would be less great is if the spike protein from SARS-CoV-2 enters the cell nucleus and damages the DNA’s ability to repair itself. Don’t worry, these are just figments of in vitro studies on human cells recently published in the scientific journal Viruses. Hopefully, you’ve never heard of Dr. Peter McCullough. With the following conjecture the blowhard editor-in-chief of cardiology journals is getting his cruises to the Caribbean canceled and his license to practice as a professor revoked, and that from the multibillion-dollar profit raking pharmaceutical industry:

This is the first time in human medicine that we are injecting vaccines and asking the human body to make a potentially lethal protein. The hope is that we will make a small enough amount of it that will generate just enough immunity to make us immune to this lethal protein. The risk was, „What if we make too much?“ What if we make it over too long a period of time? What if these lipid nanoparticles get into the wrong organs and don’t stay in the arm and we start producing this deadly protein? This harmful protein is expressed on cell surfaces. It has no business being there. The body immediately recognizes it and attacks it as a foreign body. It is released, enters the bloodstream, circulates for two weeks, as Ogata and colleagues from Harvard have shown, damaging blood vessels, probably the periphery, perhaps the endothelial cells, which is clearly related to thrombosis. It’s related to what’s called hemagglutination because it attaches to salicyl residues on red blood cells and causes an unusual form of clotting, particularly in the lungs, leading to desaturation that we haven’t seen in any other viral infection. That is what we are doing to the human body with these vaccines.

With so many lies, the American people are lucky to have honest immunologists like Dr. Anthony Fauci, whose talking picture is on every U.S. channel day in and day out. Without the consistent warnings of recent months, manipulated slaves would no longer be afraid. A terrible idea to have to live in the New World Order without a green passport or a microchip under the skin. Something worse cannot happen to all of us in the Great Reset than the rulers losing control over us.

In the end, returning to the beginning, all people repeat after me leading preacher:

So be it, Amen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s